Schlaue Helfer: Diese Hilfsmittel sind 2019 Trend

Ich glaube, Du kennst das Problem mit den Küchengeräten beziehungsweise generell mit den Alltagshelfern. Ich liste hier nun einige smarte Küchengeräte auf, die das Leben insbesondere mit Kind wunderbar vereinfachen.

Frühmorgens bevor ich meine Tochter aufwecke (hier übrigens mein Tipp für durchschlafende Kinder), geht es auch schon bei mir Rund im Haushalt. Es bleibt kaum Zeit für die anderen wichtigen Dinge wie Einkaufsplanung oder täglicher Hausputz. Weil mein Mann berufstätig ist, ist mein Haushalt eine One-Woman-Show, das ist vielleicht auch gut so. 🙂

Kürzlich bin ich durch eine Reportage über Smart Home auf intelligente Utensilien gestoßen, welche das Leben ungemein vereinfachen können. Zwar scheinen die Anschaffungskosten etwas höher zu sein als „normale“ Geräte, aber dieses Investment macht die gewonnene Zeit wieder wett.

Was könnte in einer Küche automatisch laufen?

Alle größeren Hersteller wie Samsung, Bosch oder Miele setzen bereits auf Smart Home oder Smart Kitchen. Mittlerweile gibt es intelligente Kaffeevollautomaten, Kühlschränke und sogar Dunstabzugshauben. Ja, sogar der Herd kann über WLAN verbunden werden.

Dabei wird nicht nur eine App ermöglicht, sondern es befinden sich auch Sensoren an den Geräten, welche das Gerät im gesamten deutlich intelligenter machen. Sie helfen uns, wertvolle Zutaten entsprechend anständig und damit auch gesund zuzubereiten.

Noch praktischer und komfortabler wird es, wenn wir eigentlich die App gar nicht mehr benötigen, sondern wenn alles über einen Sprachassistenten wie Siri, Alexa oder Google Assistant läuft. Durch einen direkten Befehl wird also bereits der Kaffee zubereitet ohne aufstehen zu müssen.

Wirklich praktisch wird es, wenn das während dem arbeiten passiert. Während ich die letzte E-Mail oder den letzten Blog-Post schreibe, könnte der Automat sich um den Kaffee kümmern. Ich glaube, diese ganzen Zukunftsfilme werden langsam Realität.

Erinnert sich noch jemand an die Dashbuttons, die mittlerweile in Deutschland verboten worden sind? Dadurch musste ich nicht mal mehr die alltäglichen Reiniger kaufen, weil ich diese auf Knopfdruck bestellen konnte.

Smarter Kühlschrank

Der Samsung Family Hub ist schon beeindruckend. Der Kühlschrank verfügt über WLAN und getrennte Kühlkreisläufe. Hinzu verfügt er über die typisch amerikanischen Eis- und Wasserspender. Der Kühlschrank besitzt drei Kameras und so lässt sich einsehen, ob die Zutaten für das Abendessen bereits vernascht worden sind oder ob das Gemüse mittlerweile verwelkt ist.

Ein Highlight ist der 21,5 Zoll Bildschirm am Kühlschrank. Er kann das aktuelle Fernsehprogramm übertragen oder eben auch Kochvideos auf YouTube. Es ist auch möglich, durch das Smartphone einen Kalendar einblenden zu lassen. Durch eine direkte Spotify-Integration wird das kochen auch immer mit der neusten Musik begleitet.

Im Einsatz ist das eigene Betriebssystem Tizen statt Android, damit können also keine eigenen Apps installiert werden. Immerhin ist auch ein Internet-Browser integriert.

Smarter Kaffeevollautomat

Mein absoluter Liebling ist der Siemens EQ.9 s500. Er ist zwar nicht der günstigste auf dem Markt, aber dafür bietet er ein leises Mahlwerk an, einen sehr starken Milchschäumer und ermöglicht eine einfache Reinigung.

Verbunden ist der Kaffeeautomat — wie soll es auch anders sein — über WLAN. Der Milchbehälter wird sogar ganz automatisch gereinigt. Sehr sinnvoll, denn wer nutzt bitte den Milchbehälter regelmäßig? Schon allein wegen der ganzen Arbeit möchte man eher darauf verzichten.

Der Automat lässt sich ganz normal per App steuern und konfigurieren. Über einen Amazon Echo, also einem Sprachbefehl, können auch direkt Anweisungen gegeben werden.

Was fehlt im Alltag?

Mittlerweile gibt es jedes Gerät auch in Smart. Ich für meinen Teil, bin aber froh, dass nicht jedes Gerät intelligent ist. Ich habe zum Beispiel noch einen soliden Fleischwolf, der nicht hören und fühlen möchte. Es gibt aber auch hier besondere Vorteile für die Leute, die etwas mehr ausgeben möchten. Ich empfehle dazu einen Fleischwolf Profi Test.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *