Entspannung finden als Single-Mama – was kannst Du tun?

Wer Single ist und ein Kind hat, der kommt häufig zu kurz. Der Stress ist in dieser Konstellation bereits vorprogrammiert. Dennoch ist es wichtig, dass Du dir immer wieder eine Auszeit nimmst, um zu entspannen und dich zurückzulehnen. Wie das am besten geht, obwohl Du ein kleines Kind hast, erfährst Du in diesem Artikel. Lasse dich überraschen und freue dich auf eine stressfreie Mama-Auszeit.

Tipp 1: Übe das Loslassen

Viele Mütter schaffen es nicht, ihr Kind für ein paar Stunden abzugeben. Natürlich hängt das Gefühl auch immer mit dem Alter des Kindes zusammen. Wenn Du aber ein Kind hast, das bereits über ein oder zwei Jahre ist, dann ist es durchaus möglich, sich eine Auszeit zu gönnen. Als Mama ist dies schwierig, weil man sein Kind nie alleine lassen möchte. Doch genau dieser Prozess ist wichtig – für dich und das Kind. Natürlich darf jede Mutter selbst entscheiden, ob und wann der richtige Zeitpunkt ist, das Kind für ein paar Stunden abzugeben. Wenn Du aber merkst, dass das Kind sehr wohl bereit ist und es nur an dir scheitert, dann kannst Du das Loslassen üben.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass das Kind bei einer Person bleiben kann, der Du vertrauen kannst. Bist Du vom Vater getrennt, dann kann er das Kind für ein paar Stunden nehmen. Daneben können auch gute Freundinnen, die das kleine Kind schon kennt, oder die Großeltern darauf aufpassen. Auch, wenn das Gefühl zu Beginn komisch und ungewohnt ist, wirst Du merken, wie gut dir die Zeit alleine tut.

Mehr zum Thema Fremdbetreuung lesen Neugierige in diesem Beitrag auf Focus.

Tipp 2: Nimm dir jeden Tag ein paar Minuten für dich

Das ist als Mama, die vielleicht noch arbeiten geht und Vollzeit auf das Kind aufpasst, gar nicht so leicht. Wenn Du dies aber schaffst, dann kannst Du sicher sein, dass Du dich besser fühlen wirst. Diese Momente müssen nicht lange sein. Es reicht im Prinzip, wenn Du dir zum Beispiel jeden Morgen fünf Minuten Zeit nimmst, um dich hinzusetzen, und aus dem Fenster zu schauen. Auch am Abend kannst Du dir Zeit einräumen, in der Du nur etwas für dich tust. In diesen Auszeiten kannst Du auch mit Freundinnen telefonieren oder neue Leute im Internet kennenlernen. Viele Mütter nutzen diverse Singlebörsen, in denen sie auf das große Glück hoffen. Eine der wohl bekanntesten Plattformen ist Parship. In diesem Artikel erfahren Neugierige mehr zu den Parship Kosten. Als Mutter musst Du deine weibliche Seite keinesfalls in den Hintergrund schieben.

Tipp 3: Integriere dein Kind in den Alltag

Wer bereit ein größeres Kind hat, der kann es gut in den Alltag integrieren. Wenn Du beispielsweise aufräumst oder kochst, dann lass das Kind helfen. Gerade Kinder im Grundschulalter können schon gut bei diversen Hausarbeiten helfen. Damit könnt ihr gemeinsam Zeit verbringen und gleichzeitig etwas Gutes kochen oder aufräumen. Ist das Kind noch kleiner, dann nimm es in die Trage. Darin schreien die meisten Kinder nicht – das ist gerade für jene Mütter praktisch, die gerne etwas für sich tun möchten, aber das Kind nicht ablegen können. Das Kind der Trage stört im Normalfall weder beim Aufräumen noch beim Kochen.

Tipp 4: Lade deine Gäste zu dir nach Hause ein

Natürlich möchten Single-Mamas auch mal eine Freundin oder ein Date treffen. Viele Kinder sind draußen unruhig – wie wäre es, wenn Du deine Verabredung einfach zu dir nach Hause bestellst? Hier kann das Kind in Ruhe im Zimmer spielen oder bei dir sein. Als Single-Mama solltest Du dir immer bewusst sein, wann Du dein Date vorstellst. Wenn es sich aber gut anfühlt, dann mach das.

Fazit!

Es gibt viele Möglichkeiten für Mamas, um im Alltag zu entspannen. Eines der wohl wichtigsten Punkte ist, dass Mütter lernen dürfen, das Kind loszulassen. Damit kannst Du sicher sein, dass Du viel leichter entspannen kannst. Wenn das Kind für ein paar Stunden beim Vater oder bei den Großeltern ist, hast Du viel Zeit für dich. Außerdem solltest Du dir täglich ein paar Minuten Zeit für dich einräumen. Das könnte frisch gebackene Mamas auch interessieren: http://fraeuleinliebenswert.de/2019/06/14/hilfe-mein-baby-schlaft-nicht-mehr-durch/.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *